Menubild

Beziehungsberatung - Begleitung bei Trennung/Scheidung

Alleine die Verknüpfung von gemeinsamem Leben und Arbeiten – meist im Generationenverband - stellt eine besondere Herausforderung für ein gutes Zusammenleben am bäuerlichen Hof dar. Wenn zusätzlich Arbeitsüberlastung, Spannungen innerhalb des Paares, ungelöste Fragen zur anstehenden Hofübergabe, Schicksalsschläge oder die Pflege von Familienmitgliedern zu vermehrten Konflikten oder Überforderung führen, ist es höchste Zeit für eine Veränderung.

  • Auf welche Weise können wir das Zusammenleben von Jung und Alt besser gestalten?
  • Sind Aufgabenverteilungen und Verantwortlichkeiten am Hof für alle klar?
  • Wie verbessern wir unsere Kommunikation, damit Konflikte und Spannungen weniger werden?  
  • Wie können wir uns als Paar einen besseren Platz am Hof gestalten?
  • Wie gelingt eine bessere Balance zwischen „Familienleben“ und „Arbeitsplatz“ – damit wieder das Glück in unsere Familie einzieht und der Erfolg am Hof sichtbar wird?
     

Bei anstehender Hofübernahme / - übergabe:

  • Auf welche Weise können wir die Hofübergabe gestalten, damit es gut weitergeht?
  • Was sollten wir bei der Hofübernahme beachten?


Die Suche nach gemeinsam umsetzbaren Lösungsschritten für ein spannungsfreieres Zusammenleben führt zur allgemeinen Entlastung und Zuversicht und erleichtert den Blick auf die vielfältigen Ressourcen eines Lebens am bäuerlichen Hof.

  • Auch hier gibt es die Möglichkeit der begleitenden Beratung vor Ort!