Menubild

Ein gutes Gefühl und die Gewissheit, achtsam zu pflegen - Ich gebe mein Bestes!

Im Betreuungs- und Pflegeprozess strömen eine Unzahl verschiedenster Aufgaben und Tätigkeiten auf uns sein, auch diverse Entscheidungen müssen getroffen werden. Vieles haben wir zu lernen, manches überfordert uns. Im Dschungel der Ereignisse verlieren wir oft den Blick dafür, was wir leisten…

  • Wie gelingt es mir, ein realistischeres Bild meiner eigenen Kapazitäten und Möglichkeiten zu bewahren und keine Florence Nightingale zu werden?
  • Welche Informationen benötige ich (z.B. über möglichen Krankheitsverlauf und deren Symptome), um meine Betreuungs- oder Pflegetätigkeiten besser darauf abstimmen zu können?
  • Wie kann ich mich auf einen möglichen vermehrten Betreuungs- oder Pflegebedarf gut vorbereiten?
  • Was schärft meinen Blick, um Möglichkeiten und Unmöglichkeiten besser unterscheiden zu können?
  • Welche Tätigkeiten möchte ich weiterhin übernehmen, wofür suche ich externe Unterstützung?