Menubild

Ich bin auch noch Partner/In und Mutter bzw. Vater! - Wie schaffe ich das?

Wir alle haben - nicht weniger aber auch nicht mehr als - 100% Energie! Ein Großteil dieser Energie wird zur Zeit für intensive Betreuung oder Pflege benötigt. Meist bleibt zu wenig für Paarbeziehung und Kinder übrig. Egal, wohin man sich wendet – überall wird es eng!

  • Wie kann ich mein Zeit- und Energiemanagement so gestalten, dass alle etwas davon haben?
  • Wieviel „Schonkost“ hält meine Paarbeziehung aus?
  • Wie kann ich meine Kinder in guter, entsprechender Weise mit einbeziehen, ohne sie zu überfordern?
  • Wieviel meiner „ emotionalen Abwesenheit“ darf ich der zu pflegenden Person durchaus auch zumuten?

hier ein probelink_statistik